Sommer-Intensivkurs mit Kurt Dreyer

Der Körper das Instrument, die Bewegung der Klang

Intensivkurs mit Kurt Dreyer in Luzern
Einstimmen des Instruments – Unabhängigkeit und Zusammenspiel der Körperglieder – Erklingen und Zusammenklingen – Bewegte Musik in Raum und Zeit – Gestaltungen, Konzepte und szenisch-musikalische Gruppenkompositionen

Intensiver Sommerkurs: Montag 30. Juli – Samstag 4. August 2018

Kursinhalte: Körperwahrnehmung, Körperstrukturierung, Bewegungstechnik, Rhythmusarbeit, Unabhängigkeitsübungen, klangliche Durchdringung des Körpers, Tanzimprovisation, Tanzkomposition, Verknüpfung verschiedener Ebenen wie: Körper – Raum – Zeit – Stimme / Individuum – PartnerIn – Gruppe – Aussen-Instanz / Person – Figur – Inhalte – Musik / usw. – Entwicklung einer mehrdimensionalen Reaktionsfähigkeit und Flexibilität. Förderung der individuellen Bewegungs-Kreativität.
Bewegt wird einzeln, mit Partnern oder in Gruppen, geführt oder frei, analytisch oder spontan, mit Stimme oder Musik, sehr langsam und sehr schnell, sehr weich, sehr stark und immer vital – Bewegung als Medium, um mehr vom Instrument Körper, von sich selbst, seinen Mechanismen und dem Platz im Umfeld zu wissen – Tanz als Äusserung von Energie und Lebendigkeit – Körper im schwingend-klingenden Spiel und Zusammenspiel.

Weitere Informationen (PDF)