Es freut uns ausserordentlich, dass I-Fen-Lin den “Anerkennungspreis 2020 der Stadt Luzern” (Recognition Award of the City of Lucerne) erhalten hat und gratulieren ihr herzlich.
Die Tänzerin und Choreographin I-Fen-Lin verfügt über eine brillante Tanztechnik und fällt in der Szene durch ihr grosses kreatives Potenzial auf. Nach einer erfolgreichen Karriere als Kompanietänzerin im In- und Ausland und choreographische Assistentin (FTS Folkwang Tanzstudio und Folkwang Universität der Künste, Essen) konzentriert sie sich als Tänzerin seit einigen Jahren auf ihre eigenen Projekte. Sie wechselt zwischen den verschiedenen Rollen in Konzept-, Regie-, und Choreographiearbeiten sowie Tanz hin und her und ist sehr interessiert an Vernetzung und spartenübergreifenden Projekten. Die Künstlerin verfügt über ein grosses Selbstverständnis, Souveränität und Klarheit und ist in einem kompetitiven Umfeld sehr erfolgreich und unaufdringlich. Als Tänzerin verfügt sie über organisch fliessende, raumgreifende Bewegungsqualitäten, die sehr sauber, technisch perfekt und daher gut lesbar sind. Sie wechselt scheinbar mühelos zwischen verschiedenen Tempis, Raumrichtungen und Raumebenen. Im Herbst 2020 feiert ihr zweites Projekt «findet Jetzt statt» Premiere im Südpol Luzern. Man darf gespannt sein!