3./4./5. Dezember 2020, 20 Uhr
Tickets Südpol Luzern
Schutzkonzept Südpol

Die Tanzproduktion «Being Animal» von Irina Lorez & Co erkundet am Beispiel von Katzen die Vielfalt der Beziehungen, die Menschen zu Tieren aufbauen können. Was für Kommunikations- und Interaktionsformen können zwischen Menschen und Katzen entstehen? Welche Beeinflussungen, Berührungen und Mobilisierungen des menschlichen Körpers, Denkens und Handelns finden in Begegnungen und im Zusammenleben mit Katzen statt?

«Being Animal» lädt dazu ein, über das Tierische im Menschen und das Menschliche im Tier nachzudenken und schafft dabei die Vision eines gemeinsamen, durch Zugehörigkeit gewachsenen Lebensraums von Mensch und Tier.